Ein Rollenspiel-Projekt, welches innerhalb von World of Warcraft beheimatet ist.
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Lesley Atherton

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lesley Atherton

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 08.04.16
Alter : 23

BeitragThema: Lesley Atherton   Sa Apr 09, 2016 4:37 pm

Guten Abend zusammen ^^


Nachdem ich gestern schon ingame mit Bhrea ein paar Worte gewechselt habe über eurer Gilde & das Rp, und sie mich für das RP heute abend eingeladen hat wollte ich noch hier eben meine Vorstellung verfassen Smile
Kurz zum RL: Ich bin Shari, 21 und komme aus Leipzig..ich betreibe Rollenspiel schon seit vielen Jahren, sei es im Larp oder Pen & Paper mit Freunden oder eben in WoW, vorzugsweise auf Die Aldor und Zirkel des Cenarius (dort aber nur Horde). Auf eure Gilde bin ich über den (wirklich aufwendig verfassten, Respekt) Forumsthread gestoßen, und als ich hörte das ihr nun mit der ehemaligen Gilde Reinwasser zusammenarbeitet, deren Konzept ich ebenfalls recht interessant fand stand für mich fest: Ich muss mit euch Kontakt aufnehmen ^^

Derzeit spiele ich im RP eine junge Gilneerin, Lesley Atherton. Um genau zu sein, stammt sie aus den Wäldern, die die Stadt Gilneas umgeben. Dort wuchs sie mit ihrer Familie in einer kleinen Gemeinschaft von Jägern, Förstern, Fallenstellern und ähnlichem Volk auf. So lernte sie schon recht früh den Umgang mit Pfeil und Bogen, und wie man sich in der Wildnis geschickt bewegt und seinen Pfad findet. Auch wenn das Leben im Wald recht hart, und das Essen oft knapp war, hatte sie doch eine relativ glückliche Kindheit. Doch das sollte nicht so bleiben, man hörte Gerüchte von wilden Bestien, die die Bevölkerung des Landes heimsuchten. Worgen, hieß es..ein alter Fluch, der einst die Druiden getroffen hatte die sich der Rudelgestalt hingaben. Und dann waren da noch die Verlassenen, die immer näher an den früher so sicher scheinenden Wall rückten. So kam es schließlich, das ihr Dorf geräumt wurde, nur sie und ihre Eltern blieben zurück, da sie ihre Heimat nicht verlassen wollten. Doch schon in der nächsten Nacht wurde das Dorf von den Worgen überrannt...Ihre Familie wehrte sich verzweifelt, doch die wilden Bestien waren nicht aufzuhalten, und einer nach dem andern fielen sie ihnen zum Opfer..das letzte, woran sie sich noch erinnern konnte, war wie ein großer Worgen sie anfiel. Sie schlug mit dem Kopf auf den Boden auf, und verlor das Bewusstsein. Nacht umhüllte sie, und das erste, woran sie sich wieder erinnern konnte, war wie sie im Wald wieder aufwachte, umgeben von Worgen und Kaldorei..jedoch war sie nicht mehr sie selbst. Durch den Kampf mit den Worgen in jener Nacht war sie ebenfalls von dem Fluch befallen, und hatte sich schließlich gewandelt. Wochenlang war sie ohne bei klarem Verstand zu sein durch die Wälder gestreift, bis sie schließenlich von den Kaldorei Druiden aufgegriffen wurde, die den Gilneern bei Ausbruch des Krieges zur Hilfe geeilt waren. Man half ihr, wieder zu sich zu finden indem man das Ritual des Gleichgewichts mit ihr durchführte. Danach war sie wieder halbwegs bei Sinnen, und konnte sich erhohlen. Die nächsten Monate verbrachte sie bei den Druiden, und lernte die Bestie in sich zu beherrschen und sich wieder zu wandeln...Doch lange hielt sie es dort nicht aus, der Lebenswandel einer Druidin sagte ihr einfach nicht zu. So verließ sie die Gemeinschaft, kehrte in ihr altes Dorf zurück...sammelte ein was von ihren alten Sachen noch übrig war, und verließ das Land. Seit dem streunt sie zusammen mit ihrer treuen Wolfshündin Akeela an ihrer Seite durch die Gegend, und schlägt sich hier und dort als Söldner oder Späher durch. Und falls es keine Arbeit gibt, so lebt sie halt von der Hand in den Mund von dem was sich gerade so jagen lässt. Doch so langsam ist sie von den ständigen Reisen ermüdet, und sucht eine feste Anstellung in einer Gilde oder an einem Hof, damit sie sich eine Weile ausruhen kann.

Kurze Beschreibung:
Sie ist 21 Jahre alt, ca 1,74m groß und hat schulterlange, naturrote Haare. Ihre Kleidung ist recht grob, meistens trägt sie eine verschlissene Lederrüstung oder einfachen Leinenstoff. Als Bewaffnung trägt sie ihren Bogen samt Pfeilen bei sich, sowie ein Jagdmesser.

Falls ihr noch Fragen zu meinem Char oder mir habt meldet euch einfach (ingame: Lesley) Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Lesley Atherton
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Eisenfels :: Der Gebirgspass gen Burg Dhorrnstein :: Reisende und Verbündete (Bewerbungen)-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: