Ein Rollenspiel-Projekt, welches innerhalb von World of Warcraft beheimatet ist.
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Marjalene Aryselle - Bewerbung -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Marjalene



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 13.12.15

BeitragThema: Marjalene Aryselle - Bewerbung -   So Dez 13, 2015 7:30 pm

IC:

Ein dumpfes Donnergrollen fuhr über den schwarzen Himmel, dessen Wolken das Arathihochland am späten Nachmittag in Dunkelheit hüllten. Regentropfen tröpfelten erst langsam und dann heftig und schnell herab. Das klimpernde Geräusch der niederfallenden Tropfen hallte über das Land. In das pling, pling, pling des Wassers mischte sich der Lärm einer Schlacht.
"Bastard!" zischte eine tiefe Frauenstimme mit metallenem Wiederhall. Eine blanke Stangenwaffe mit langer Klinge fuhr wie ein silberner Streifen durch die Luft und ließ einen blassgrünen Troll zu Boden gehen. Das Monster zuckte wie vom Blitz getroffen zusammen, als die Kriegerin ihn mit ihrer Waffe von der Nase bis zum Schritt öffnete. In dem hässlichen Trollgesicht spiegelte sich plötzliches Erstaunen und echte Überraschung, als könne die Kreatur nicht glauben, dass so eine kleine Menschenfrau ihn hätte töten können. Aber wo die Klinge durch das Fleisch zog, zischte die Haut und warf Blasen. Ein kurzer und heller Lichtschimmer hing dem Hieb der Kriegerin nach, der auch sogleich wieder verschwunden war.

Marjalene keuchte vor Anstrengung. Blut tropfte vom Visier ihres Helmes herunter und fiel lautlos auf den nassen Erdboden. Das sanfte Gras glänzte feucht und rot vor Blut. Einiges davon mochte ihr selbst gehören. Ihre Schläfen pochten vor Erregung und ihr Kopf fühlte sich an, als würde er gleich platzen. Der Kampf war vorbei. Was von ihrer kleinen Gruppe und den Feinden übrig war, lag vor ihr im Schlamm. Ein mit Speeren durchsiebter Hengst schaute zwischen den toten Trollen und Menschen hervor. Unter dem Schimmel lag der zerquetschte Leib eines Mannes. Evkariots blondes Haar hing aus dem zertrümmerten Helm heraus, wo die Streitaxt eines Trolls seinen Schädel gespalten hatte. Von dem noblen Ritter aus Stormwind war nicht mehr übrig geblieben, als ein blutiger Kadaver im Schlamm.
Marjalene stützte sich erschöpft auf ihre Stangenwaffe und schüttelte den Kopf. Geh mit dem Licht Freund. Ihre Gedanken waren kurz bei den gemeinsamen Schlachten, die sie mit Evkariot bereits durchgestanden hatte. Northrend, Tirisfal und gegen die Horde im Brachland. Gewaltige Kämpfe hatten sie beide gemeinsam gefochten. Und nun das. Erschlagen von ein paar Trollen im Arathihochland. Es war kein guter Tod.
Vielleicht hatte es der alte Mendred besser getroffen. Der Veteran war kaum zu sehen inmitten der zwei toten Waldtrolle, die ihn mit ihren Körpern begraben hatten. Fünf Trolle und drei Menschen. Eine Überlebende.
Ich lebe noch. Marjalene fühlte kein Glück über diese Tatsache. Keine Befriedigung im Sieg über diese Untiere. Während der Regen fiel, legte sich eine seltsame Stille über das Schlachtfeld. Das Hämmern von Metallschlägen und Paraden hatte ihre Ohren klingeln lassen. Doch nun brüllte Niemand mehr und kein Schwert traf das Andere. Totenstille.
Mit dieser Stille kam die Ruhe, in der sich die Paladin bewusst wurde, dass auch sie nicht unversehrt aus dem Kampf hervorgegangen war. Ein Trollpfeil hatte ihre schwere Rüstung an einer schwachen Stelle zwischen Oberschenkel und Hüfte durchbohrt. Der Schmerz wäre, hätte sie nicht das Licht als Hilfe, kaum zu ertragen. Marjalene holte tief Luft, schloss die Augen und brach den Schaft am Fleische ab. Blut strömte aus einer zweiten Verletzung am Unterarm, wo ihr Plattenpanzer von einem Axthieb gespalten und der halbe Unterarm der Länge nach aufgeschlitzt wurde.
Mitten in der Wildnis, so ahnte Marjalene, waren ihre Überlebenschancen gering.
Vielleicht wäre ich besser hier gestorben. Dann hätte diese Suche ein Ende. Die Suche nach Lebensinhalt und nach würdigen Aufgaben. Dafür sind wir überhaupt her gekommen.
Aber Marjalene war nicht der Mensch um einfach aufzugeben. Sie biss die Zähne zusammen und blickte nach Norden, wo eine hohe Gebirgskette empor ragte. War das dort oben eine Burg? Ihre graugrünen Augen musterten die ferne Ortschaft.
Ich erinnere mich, dass hier in der Nähe eine Markschaft ist. Eisenfels? Das muss sie wohl sein. Das ist ein Ort, wo ich Hilfe kriegen kann und Männer, die unsere Toten begraben. Dort findet sich vielleicht etwas zu tun für mich.
Marjalene grinste schief. Ein humorloses Grinsen. Zumindest war diese Burg dort ein Ort, wo man hingehen könnte. Ein Ziel. Und das war genau das, war Marjalene im Leben brauchte. Ziele und Aufgaben. Sie setzte sich in Bewegung. Langsam und mühseelig, wie ein Erimit mit der Stangenwaffe humpelnd.


IC Charakterbeschreibung:
Name: Marjalene Aryselle
Titel: Paladin
Größe: etwa 175 cm
Körperbau: ziemlich muskulös, breite Schultern und breite Hüften; kräftige Oberschenkel und Oberarme
Aussehen: Schwarze Haare, die locker zum Zopf zusammengebunden sind. Sie hat graugrüne Augen und ein recht attraktives Gesicht, dass wohl so auf ca. Ende 20 oder Anfang 30 geschätzt werden könnte. Eine lange und tiefe Strangulationsnarbe zieht sich allerdings über ihren ganzen Hals, als hätte jemand sie mit einem Drahtseil gewürgt oder ähnliches.
Herkunft: Lordaeron
Alter: 31
Hintergrund: Marjalene Aryselle ist ein Paladin, welcher seit einigen Jahren im Dienste der Allianz und vor allem im Dienste von Stormwind ist. Sie hat an einigen Kampagnen gegen die Untoten teilgenommen und kämpfte vor allem in Northrend und in den Pestländern mit verschiedensten Gruppierungen gegen die Geißel und die Verlassenen. Später, mit dem Aufstieg von Garrosh, kämpfte sie auch gegen die Orcs und die anderen Hordevölker. Sie ist eine ruhelose Frau, die im Moment ziellos auf der Suche nach weiteren Missionen ist und Erfüllung im Dienst für eine Sache erfährt.

OOC:
Hallo erstmal. Ich bin im Forum auf euer Gildenkonzept gestoßen und fand es sehr reizvoll. Vor allem das Ausspielen von Reisen und Kämpfen schien mir besonders interessant. Ich bin schon seit einigen Monaten nicht mehr in Wow aktiv gewesen, da mir die Zeit fehlte. Allerdings möchte ich nun wieder anfangen. Habe früher schon viel Rp gespielt in WoW und anderen Spielen und halte mich für recht erfahren.
Ich suche echtes und gutes Rollenspiel, in das man sich verlieren kann, wo man richtig eintauchen kann. Viel mehr will ich gar nicht. Ich dachte mir, dass mit der Geschichte hier oben vielleicht ein Kontakt zu eurer Gilde hergestellt werden könnte und sich alles weitere im Rollenspiel ergibt.

Ingame Char: Marjalen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bärin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 975
Anmeldedatum : 29.09.15
Alter : 27

BeitragThema: Re: Marjalene Aryselle - Bewerbung -   Mo Dez 14, 2015 1:36 am

Einen guten Abend wünsche ich dir.

Erst einmal bedanke ich mich für deine Bewerbung und sage ganz offen, dass ich den Text sehr gerne gelesen habe. Das wäre fast eine zu passende Einleitung für einen Plot, für den ich erste Fragmente geschrieben habe .... Wir sollten uns mal sprechen im Spiel!

Ich melde mich bei dir.

Bis bald
Everen / Callahan

_________________
Is that how it goes, round and round forever? I ask again, where does it end?
I saw your father die. Here is his killer.
Can I take a skull to bed with me, to give me comfort in the night?
Will it make me laugh, write me songs, care for me when I am old and sick?

– Ellaria Sand (Game of Thrones) -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eisenfels.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marjalene Aryselle - Bewerbung -   Mo Dez 14, 2015 8:41 am

Was mir ja direkt aufgefallen ist,
die Geschichte deines und meines Charakters ähneln sich recht stark.

Beide haben das gleiche Alter, beide stammen aus Lordaeron, beide suchten Hilfe bei Eisenfels, beide sind ausgebildete Paladine im Dienste von Sturmwind, beide haben beinahe den selben Körperbau.

I Like das sehr.
Nach oben Nach unten
Marjalene



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 13.12.15

BeitragThema: Re: Marjalene Aryselle - Bewerbung -   Mo Dez 14, 2015 6:46 pm

Freut mich sehr das zu hören Everen Smile Danke.

Und zu Leonar...oh.. ich habe gleich eben nachgeschaut. Stimmt. Es ähnelt sich. Ist aber keine Absicht Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marjalene Aryselle - Bewerbung -   Di Dez 15, 2015 11:24 am

Ist ja auch nichts schlimmes, vlt kann man das ja miteinander verknüpfen?
A lá "Oh, heeeey du auch hier? Ewig nicht gesehen." Wink
Nach oben Nach unten
Marjalene



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 13.12.15

BeitragThema: Re: Marjalene Aryselle - Bewerbung -   Do Dez 17, 2015 3:24 pm

Klar! Sprechen wir doch am besten INgame mal drüber Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Marjalene Aryselle - Bewerbung -   

Nach oben Nach unten
 
Marjalene Aryselle - Bewerbung -
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bewerbung bei Ten Idealis
» Bewerbung von Nevis [AUFGENOMMEN]
» Bewerbung von Mr-Colos [ABGELEHNT]
» Bewerbung von Tsa :D
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eisenfels :: Der Gebirgspass gen Burg Dhorrnstein :: Reisende und Verbündete (Bewerbungen)-
Gehe zu: